Inselhüpfen Cook Inseln

Die Cook Inseln bestehen aus 15 Inseln, wobei nur die Hauptinsel Rarotonga sowie Aitutaki mit seiner türkisfarbenen Lagune, Atiu und Mangaia touristisch genutzt werden. Unsere besondere Empfehlung für Erstbesucher ist die 8-tägige "Rarotonga & Aitutaki Magic" Inselkombinationen. Auf dieser Reise erleben Sie die Höhepunkte der Cook Inseln mit Erholung an einer der schönsten Lagunen der Welt. Unser "Südsee Klassiker" kombiniert die Cook Inseln mit Tahiti, Fiji und Neuseeland zu einer unvergesslichen Reise.


Ergebnisse filtern

Stichwort-Suche
Webcode
1 - 7 Angebote (von insgesamt 7)

Reiseroute

Mangaia Exkursion

4 bzw. 3 Tage ab/bis Rarotonga

Mangaia ist ein gehobenes Atoll vulkanischen Ursprungs und von einem bis zu 60 m hohen, ringförmigen Korallenriff umschlossen. Im Landesinneren liegen sumpfige und fruchtbare, vulkanische Böden. Um d…


Rarotonga Dine Around

6 Tage ab/bis Rarotonga

Lernen Sie die Trauminsel Rarotonga hautnah kennen! Begegnen Sie den fröhlichen Bewohnern auch abends in Restaurants, für die Sie vorab Gutscheine erhalten, und sehen Sie den Cook Insulanern beim Tan…


Rarotonga & Aitutaki Magic

9 Tage ab/bis Rarotonga

Sie besuchen die abwechslungsreiche Insel Rarotonga mit seinen fröhlichen Bewohnern und das Atoll Aitutaki mit seiner türkisblauen Lagune. Die ideale Kombination aus Landschaft und Kultur für einen u…


Reiseroute

Cook Island Triangle - Rarotonga, Aitutaki und Atiu

13 Tage ab/bis Rarotonga

Die Cook Inseln sind ideal für Island Hopping. Fliegen Sie vom tropischen Rarotonga nach Aitutaki und weiter nach Atiu. Tauchen Sie ein in die türkisfarbene Lagune von Aitutaki - sie werden sich wie …


In 31 Tagen um die Welt

31 Tage Weltreise mit Hongkong, Neuseeland, Südsee, inkl. Flug ab/bis Deutschland

Die aufregende und pulsierende Metropole Hongkong, das grüne Neuseeland mit den schönsten Sehenswürdigkeiten und als krönenden Abschluss die romantischen Cook Islands. Auf dieser Reise genießen Sie A…


©KIRKLANDPHOTOS

Paradies Cook Inseln

16 Tage Traumreise Cook Inseln

Die paradiesischen Cook Inseln sind ideal für Island Hopping. Fliegen Sie vom lebhaften, tropisch-grünen Rarotonga nach Aitutaki und Atiu. Tauchen Sie ein in die türkisfarbene Lagune von Aitutaki und…


Südsee Duo

19 Tage Kombination Fiji und die Cook Inseln

Auf dieser Traumreise lernen Sie die freundlichen Fijianer, die paradiesischen Cook Inseln entdecken. Sie baden an Traumstränden, es erwarten Sie kulturelle Entdeckungen bei Dorf- und Kirchbesuchen u…

Honeymooner aufgepasst! Flitterwochen in der Südsee

Besser geht es kaum. Wenn nicht in der Südsee flittern, wo dann?! Das kleine Paradies der Cook Inseln ist ein traumhafter Ort für einen Urlaub zu Zweit und für Ihren Honeymoon. Machen Sie sich auf zu den Cook Island Maoris, einem überaus freundlichen und herzlichen Menschenschlag in den unendlichen Weiten des Südpazifiks. Garniert werden Gastfreundschaft und Lebensfreunde vom schönen, warmen tropischen Wetter, einer farbenfrohen Unterwasserwelt, einsamen Bungalows am weißen Sandstrand, stillen türkisblauen Gewässern der Lagunen und dem immergrünen Regenwald mit seinen Wasserfällen und exotischen Früchten im Landesinneren. Auf Rarotonga, Aitutaki, Atiu oder Mangaia finden Sie Ruhe und Stille, Zeit für ein Buch in der Hängematte aber auch abenteuerliche Höhlenbesichtigungen. Romantisch betörende Tänze der Südseeschönheiten, Trommelrhythmen, Ukulele-Klänge, Kokosnüsse… all das wird Sie als junges, frisch vermähltes Paar in seinen Bann ziehen.

  • Romantik: Ein Bungalow für Sie zu Zweit am Strand, im Schatten der Palmen mit einer Hängematte und einer ruhigen Veranda.
  • Schönheit: Südsee-Schönheiten beim Tanz, atemberaubende Farben der Lagunen und eine faszinierende Unterwasserwelt sowie riesige anregende Blüten von Hibiskus oder Frangipani.
  • Korallen: Naturschönheiten unter Wasser zeigen Ihnen den Reichtum unserer Erde beim sanften Schnorcheln, Schwimmen und Kajakfahren.
  • Musik: Betörende Trommelklänge, feiner Gesang und hübsche Tänze der Cook Island Maori.
  • Strände: Strandspaziergänge und Schnorchelausflüge können täglich auf Ihrem Programm stehen, Schnorchelausrüstung inklusive.
  • Idyll: Palmen am Sandstrand, badewannenwarmes seichtes Meereswasser und ein Einheimischer, der Ihnen eine Kokosnuss auf die traditionelle Art und Weise öffnet.
  • Neues: Gemeinsam Neues ausprobieren, schweißt zusammen. Entweder auf einem Stand Up Paddle Board oder auf einer schweißtreibenden Dschungelwanderung.
  • Eleganz: Wunderschöne Liebesgeschenke sind die kostbaren Schwarzen Südseeperlen der Cook Inseln.
  • Kokosöl: Weiche Haare mit seidigem Glanz und die zarte Haut der Südsee-Schönheiten rührt her vom betörenden Kokosöl. Zu Cremes verarbeitet duftet es ausgesprochen gut und kann von Ihnen allerorten erworben werden.
  • Kultur: Entdecken Sie das Leben der Einheimischen: bei einem Kirchbesuch am Sonntag, auf einer Bootsfahrt mit musikalischer Begleitung, bei einer abendlichen Tanzdarbietung oder einem traditionellen Essen mit Ika Mata als Vorspeise, rohem in Zitrone oder Limetten und Kokosmilch mariniertem frischem Südseefisch, eine Köstlichkeit.
  • Fisch: Zum Beobachten unter Wasser oder auch auf dem Tisch, fangfrisch, lecker und gesund. Leichte Küche, frische exotische Früchte zum Frühstück, ein Traum.
  • Sonnenuntergang: Über dem Meer sind Sonnenuntergänge so romantisch. Nehmen Sie sich Zeit zu zweit, vielleicht bei einem Gläschen Wein oder einem Cocktail und genießen Sie.

Die Anreise auf die Cook Inseln ist einfacher als Sie vielleicht denken. Mit nur einem Mal Umsteigen erreichen Sie das kleine Paradies in der Südsee. Von München oder Frankfurt reisen mit einem Zwischenaufenthalt in Los Angeles auf zwei Nonstop-Flügen nach Rarotonga, der Hauptinsel der Cooks. Um die anderen Eilande zu erreichen, geht es mit Kleinflugzeugen ähnlich Sight Seeing Flugzeugen in kurzen Etappen weiter. Aus der Luft bestaunen Sie die idyllischen Lagunen in ihren Blautönen und die grünen, regenwaldbestandenen Inseln. Fliegen Sie also nach Ihrer Trauung ans andere Ende der Welt in den erstaunlichen Südpazifik mit all seinen verführenden Schönheiten.

Fragen und Antworten zu Ihrer Traumreise auf die Cook Inseln

Polynesien besteht aus vielen Inseln. Die Reisearte des Inselhüpfens, auch Island Hopping oder Inselkombination genannt, erschließt Ihnen mehrere Inseln auf derselben Reise. So lernen Sie lokale Unterschiede kennen und schätzen, schnorcheln an unterschiedlichen Stränden und lernen sowohl traditionellere als auch touristischere Inseln kennen. Die Mischung macht's!

Unsere Reisen können wie angeboten gebucht oder aber als Vorschläge gesehen werden, welche Inseln sich ideal kombinieren lassen. Innerhalb der Cook Inseln sind Rarotonga, Aitutaki, Atiu und Mangaia durch Flüge miteinander verbunden. Länderkombinationen mit anderen Südseestaaten sind allerdings nur mit Flügen via Auckland möglich, da zwischen den meisten Flughäfen der Südsee keine Fluggesellschaft Flüge anbietet. Die Ausnahme bildet hier eine Kombination der Cook Inseln und Französisch Polynesiens. Es wird ein Nonstop-Flug zwischen Rarotonga und Papeete angeboten, i.d.R. 1 x pro Woche. Unsere Experten kennen sich aus und wissen, welche Fluggesellschaft welche Strecke fliegt und zwischen welchen Inseln es keine Flüge gibt. Wir beraten Sie gerne und machen Ihre Reiseträume im Rahmen der möglichen Flugverbindungen wahr. Fragen Sie uns!

Die einfacheren Unterkünfte auf den Cook Inseln sind 3*-Resorts (Standard). Häufig gruppieren sich die einzelnen Zimmer und Bungalows um einen Garten herum. Es gibt auch halbe Bungalows, d.h. in einem Bungalow gibt es zwei separate Wohneinheiten wie in einem Doppelhaus.

Selbst die 3*-Resorts bieten polynesisches Flair.

Wer es jedoch etwas schöner, besser und teurer mag, sollte den Aufpreis für ein 4*-Resort (Superior) in Kauf nehmen. Hier wurde auch an die kleinen Dinge gedacht und Sie werden sich rundum wohl fühlen.

5*-Resorts (Deluxe) gibt es auf den Cook Inseln kaum. Doch wenn Sie in einem wohnen, können Sie davon ausgehen, dass Sie begeistert sein werden vom anzutreffenden Luxus und einer unaufdringlichen Südsee-Eleganz.

Allen Unterkünften auf den Cook Inseln gemein ist eine gewisse Authentizität. Sie werden spüren, wo auf der Welt Sie sich gerade befinden.

Unter Meet & Greet versteht sich die Begrüßung durch unser Partnerbüro am Flughafen, i.d.R. gefolgt von einem Transfer zu Ihrer Unterkunft. Bei jeder Südseebuchung wird Ihnen eine Meet-&-Greet-Gebühr in Rechnung gestellt.

Auf den Cook Inseln gibt es sogenannte Dine-Around-Voucher, eine Besonderheit. Das sind Essensgutscheine für Restaurants, die über die gesamte Insel verteilt sind. Sie sollen Sie dazu animieren, unterschiedliche - auch einheimische - Restaurants kennen zu lernen. Auf diese Weise haben Sie die Wahl und sind nicht einzig und allein auf das Angebot Ihres Resorts angewiesen.

Das Tanz- und Kulturfestival der Cook Inseln, Te Maeva Nui, findet jährlich Anfang August auf Rarotonga statt. Es dauert eine ganze Woche.

Sommerlich leichte Kleidung ist ausreichend für die Cook Inseln. Packen Sie dünne, langärmlige Kleidung für die Abendstunden dazu, besonders wenn Sie zwischen Juni und September reisen! Denken Sie unbedingt an guten Sonnenschutz, Ihre Sonnenbrille und eine Kopfbedeckung. Und vergessen Sie Ihre Badesachen sowie ggf. Riffschuhe nicht!