Laos - das Land am Mekong-Fluss

10-tägige private Reise von Luang Prabang nach Ubon Ratchathani (Thailand)

Entdecken Sie auf dieser besonderen Reise die Höhepunkte des Landes, in dem die Uhr langsamer zu ticken scheint als im Rest der Welt. Tropische Vegetation, zahlreiche kulturelle Schätze und eine freundliche Bevölkerung sorgen für ein unvergessliches Erlebnis. Sie wandern in Zentrallaos auf unbetretenen Pfaden und erkunden unter anderem die Kong-Lor-Höhle (auch "Tham Kong Lo" genannt): keine gewöhnliche Höhle, denn ihre Größe ist atemberaubend. Ihre Reise endet in Südlaos bei den 4.000 Inseln, wo der Mekong am breitesten ist.

Webcode: 84815

ab Preis pro Person
ab 2.129,- €

Auf einen Blick

  • 10 tägige Privatreise von Luang Prabang nach Ubon Ratchathani/Thailand
  • min. 2 Personen
  • UNESCO Weltkulturerbe Luang Prabang

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag Luang Prabang (M/A).

Individuelle Ankunft in Luang Prabang. Anschließend nehmen Sie an einer geführten Fahrradtour zu den wichtigsten Tempelanlagen der Stadt teil. Das Fahrrad ist in der Tat das einfachste Verkehrsmittel in Luang Prabang. Sie besuchen das Wat Visoun mit seiner beeindruckenden That Makmo Stupa an der Südseite des "heiligen Berges" Phou Si, von wo aus Sie einen atemberaubenden Blick über die Stadt haben. Außerdem besuchen Sie den Wat Mai und den Wat Xieng Thong, die besten Beispiele der nordlaotischen Tempelarchitektur, sowie das Nationalmuseum. Nach dem Mittagessen endet die Radtour um 14 Uhr. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abendessen in einem lokalen Restaurant. 2 Ü: Villa Maly (superior) oder im Sofitel (deluxe).

2. Tag Luang Prabang - Ausflug Kuang Si Wasserfall (F/M).

Am Morgen fahren Sie zum Elefantencamp Manda Lao. Hier erfahren Sie etwas über die Kommunikation der Elefanten oder können einen kleinen Spaziergang mit den dickhäutigen Tieren unternehmen. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug zum Kuang Si-Wasserfall. Über Kalksteinterrassen plätschert das Wasser in die Tiefe. Vergessen Sie Ihre Kamera nicht!

3. Tag Luang Prabang – Pak Ou - Vientiane (F).

Am Morgen haben Sie die Gelegenheit zu sehen, wie die Mönche von den Einwohnern von Luang Prabang ihre Nahrung erhalten. Anschließend Bootsfahrt auf dem Mekong-Fluss zu den berühmten Pak Ou-Höhlen. Die Höhlen beherbergen Tausende von Buddha-Statuen, die von laotischen Königen und Pilgern zurückgelassen wurden. Anschließend besuchen Sie das Dorf Ban Phnom, das sich auf traditionelle Textilarbeiten spezialisiert hat. Am Nachmittag fliegen Sie nach Vientiane, der Hauptstadt von Laos. Diese Stadt zeichnet sich durch breite Straßen und einige schöne Gebäude aus der Kolonialzeit aus. 2 Ü: Green Park Boutique (Superior) oder Settha Palace (Deluxe).

4. Tag Vientiane (F).

Heute besichtigen Sie die Hauptattraktionen der Stadt: Wat Sisaket, die älteste erhaltene Tempelanlage der Stadt mit Hunderten von Buddha-Statuen, That Luang, das Aushängeschild von Laos, den majestätischen Triumphbogen Patou Xay und den Tempel Wat Ho Phra Keo, die Stätte, an der einst der berühmte Jade-Buddha stand, der sich heute in Bangkok befindet. Am Nachmittag können Sie die Stadt auf eigene Faust erkunden.

5. Tag Vientiane – Ban Kong Lor (F/M).

Am Morgen fahren Sie in Richtung Ban Kong Lor ab. Unterwegs besuchen Sie den Wat Prabath Phonsane, den "Tempel des Fußabdrucks von Buddha". Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant fahren Sie weiter zum Phou Hin Poun NP. Die Landschaft ist spektakulär, umgeben von steilen Karstfelsen, Wäldern und Reisfeldern. Sie fahren etwa 2 Stunden weiter und erreichen die kleine Stadt Ban Kong Lor. Hier können Sie den Rest des Nachmittags auf eigene Faust erkunden und den Tag mit einem romantischen Spaziergang ausklingen lassen. Ü: Spring River Resort (superior - deluxe).

6. Tag Kong Lor Höhle - Thakhek (F).

Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie eine der größten und bekanntesten Höhlen der Region, die spektakuläre Kong-Lor-Höhle. Sie erkunden ihn an Bord eines traditionellen Longtail-Boots. Die Strecke ist 7 km lang, und erst am Ende sehen Sie wieder das Tageslicht! Der Fluss, der durch diese Höhle fließt, heißt Hin Boun River und führt Sie an einer Vielzahl von Stalaktiten- und Stalagmitenformationen vorbei. Einige von ihnen können Sie zu Fuß erkunden. Einige Abschnitte der Höhle sind bis zu 90 m breit und 100 m hoch. Dieser Ort wird von den Dorfbewohnern seit Jahrhunderten als Handels- und Transportweg genutzt, um den beschwerlichen Weg über die Berge zu vermeiden. Wenn Sie die andere Seite der Höhle erreichen, haben Sie die Gelegenheit, etwas über die einfache Lebensweise zu erfahren und die Landschaft in den Dörfern zu genießen. Die Rückfahrt erfolgt wieder mit dem Boot. Anschließend fahren Sie weiter nach Thakhek (ca. 4 Std.), einer kleinen, ruhigen Stadt mit schönen Gebäuden aus der Kolonialzeit. Ü: Inthira (superior - deluxe).

7. Tag Thakhek – Savannakhet – Pakse (F/M).

Heute machen Sie Halt am That Ing Hang-Tempel, einer der wichtigsten Pilgerstätten des Landes. In Savannakhet besuchen Sie kurz das kleine Dinosauriermuseum und sprechen mit Paläontologen über ihre Forschung. Anschließend fahren Sie weiter in die kleine Stadt Pakse im Süden von Laos. Pakse liegt in einer bezaubernden Berglandschaft am Mekong und bietet eine interessante Mischung aus chinesischer und französischer Architektur. Ü: Residenz Sisouk (superior - deluxe).

8. Tag Pakse - Wat Phou - Siphandone (4.000 Inseln) - Champasak (F/M).

Heute fahren Sie nach Siphandone, in das Gebiet der 4.000 Inseln, wo der Mekong am breitesten ist. Nach einer kurzen Pause machen Sie eine Fahrradtour zu einigen Inseln. Ausflug zu den größten Wasserfällen Asiens, dem Khone Phapheng Wasserfall und dem Li Phi Wasserfall, die zusammen 10 km breit sind. Die Eisenbahnstrecke stammt aus der französischen Kolonialzeit und wurde gebaut, um den Wasserfall zu umgehen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Ü: Sengahloune (superior - deluxe).

9. Tag Siphandone - Champasak (F/M).

Die heutige Reise führt Sie zu der weitläufigen Ruinenlandschaft des Wat Phou (UNESCO-Weltkulturerbe). Wat Phou ist die ehemalige Hauptstadt des Chenla-Reiches und beherbergt reich verzierte Tempel, Pavillons und eine Prozessionsstraße. Ü: The River Resort (Superior-Deluxe).

10. Tag Champasak - Ubon Ratchathani (Thailand) (F).

Sie überqueren die Grenze nach Thailand. Anschließend werden Sie zum Flughafen Ubon Ratchathani gebracht. Individuelle Rückgabe oder Transit.

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen

  • Rundreise mit englischsprachiger örtlicher Reiseleitung, Inlandsflug in der Economy Class, Transfers, Unterbringung in Hotels der gehobenen Kategorie, aufgeführte Mahlzeiten und Ausflüge, Eintrittsgelder.

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • internationale Flüge, andere Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, fakultative Aktivitäten und persönliche Ausgaben, Zuschläge während Feiertagen und Festivals, Visagebühren.

Hinweise

Sie können diese Reise auch in Pakse beenden. Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen zu Preis und Reiseroute zu.

Teilnehmer

min. 2 (bis 4 Wochen vor Reisebeginn).

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Falls Sie sich unsicher sind, sprechen Sie uns bitte vor einer Buchung an.

Reisetermine

  • täglich

Preise

Preis pro Person in € bei Belegung mit Pers.

Superior

  1 2
01.10.23 - 30.04.24 3.194 € 2.306 €
01.05.24 - 30.09.24 3.018 € 2.129 €
01.10.24 - 30.04.25 3.500 € 2.479 €

Zubuchbare Leistungen

888 €