Neuseeland bewusst erleben

23 Tage ab Auckland/bis Christchurch

Die außergewöhnliche Rundreise führt abseits der Touristenpfade in einzigartige Naturlandschaften: uralte Baumriesen beeindrucken ebenso wie aktive Vulkane, schneebedeckte Berggipfel oder eisige Gletscher. Die kleine Gruppengröße von nur maximal 14 Personen zusammen mit einer qualifizierten, deutschsprachigen Reiseleitung erlaubt ein intensives Reiseerlebnis und persönliche Betreuung.

Webcode: 184239

ab Preis pro Person
ab 6.207,- €

Auf einen Blick

  • 23 Tage Kleingruppenreise
  • max. 14 Teilnehmer
  • gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • viele Aktivitäten und Attraktionen inklusive

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag Auckland.

Eigene Anreise zu Ihrem Hotel (Transfer zum Hotel optional buchbar). Am Abend treffen Sie Ihre Mitreisenden im Hotel. Ü: Grand Chancellor Hotel

2. Tag Auckland – Bay of Islands (F/A).

Am Morgen verlassen Sie Auckland und reisen mit dem Bus in Richtung Norden über Whangarei in die Bay of Islands. Am späten Nachmittag unternehmen Sie eine Bootstour mit einem Segel-Schooner und genießen den Sonnenuntergang an Bord. Der Rückweg führt über Russel nach Paihia. 2 Ü: Kingsgate Hotel

3. Tag Bay of Islands (F).

Dieser Tag steht zur freien Verfügung. Wer bis zur aufregenden Nordspitze Neuseelands vorstoßen will, sollte sich heute einem ganztägigen Busausflug zum Cape Reinga anschließen (optional).

4. Tag Bay of Islands – Auckland (F).

Am Vormittag kreuzen Sie an Bord eines Ausflugsschiffs durch das bezaubernde Insellabyrinth der Bay of Islands. Hier nahm im 19. Jahrhundert die koloniale Erschließung des Landes durch den Vertrag von Waitangi ihren Anfang. Am Cape Brett zieht ein felsiges Eiland mit dem berühmten „Hole in the Rock“ alle Blicke auf sich. Halten Sie auch Ausschau nach Delfinen, die hier häufig zu sehen sind - mit etwas Glück können Sie auch Schwertwale entdecken! Anschließend Rückfahrt nach Auckland. Ü: Grand Chancellor Hotel

5. Tag Auckland - Coromandel (F).

Am Morgen verlassen Sie Auckland und fahren mit dem Bus weiter zur Coromandel-Halbinsel im Osten der Nordinsel. Die beliebte Sommerfrische begeistert mit feinsandigen Stränden, dichten Regenwäldern und abwechslungsreicher Küstenlinie. Ü: Albert Number 6 Motel

6. Tag Coromandel-Halbinsel – Whakatane (F).

Der Tag beginnt mit einem unterhaltsamen Abstecher nach „Mittelerde“: In Hobbiton können Sie das einzig erhaltene Filmset der Herr der Ringe-Trilogie entdecken. Weiter geht es durch die fruchtbare Bay of Plenty, dem größten Anbaugebiet für Kiwi-Früchte bis zum Hafenstädtchen Whakatane, Ihrem heutigen Tagesziel. Ü: Awa Motel

7. Tag Whakatane - Rotorua (F/A).

Wir empfehlen am Morgen einen halbtägigen Schiffsausflug (optional) nach Whale Island. Erfahrene Guides führen Sie über die Insel mit seltenen einheimischen Vögeln und einer Robbenkolonie. Alternativ können Sie auch auf eigene Faust Whakatane erkunden oder ein Marae, eine traditionelle Versammlungsstätte der Maori, besuchen (optional). Am Nachmittag Fahrt nach Rotorua, nach Ankunft erfolgt eine kurze Stadtrundfahrt. Am Abend werden Sie mit farbenfroher polynesischer Folklore begrüsst: Auf traditionelle Tänze und Gesänge folgt ein Hangi, das typische und ursprünglich im Erdofen gegarte Maori-Festmahl. 2 Ü: Distinction Rotorua

8. Tag Rotorua (F).

Der heutige Tag steht für eigene Aktivitäten zur Verfügung. Besuchen den Thermalpark Whakarewarewa mit speienden Geysiren, dampfenden Quellen und brodelnden Tümpeln (optional).

9. Tag Rotorua - Tongariro National Park (F).

Am frühen Morgen brechen Sie in Richtung Lake Taupo auf. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie das einmalige Waimangu Volcanic Valley, wo Sie bei einem Spaziergang vulkanische Aktivitäten hautnah miterleben dürfen. Im Anschluss fahren Sie weiter Richtung Süden und nach kurzer Busfahrt erreichen Sie die mächtigen Huka Falls. Es folgt eine Fahrradtour (ca. 2 Stunden/17 km, E-Bikes sind auf Anfrage gegen Mehrkosten buchbar), auf der Sie Ausblicke auf die schäumenden Kaskaden des Waikato genießen. Sie folgen dem gleichnamigen Tal zum Aratiatia Wasserkraftwerk, wo der längste Fluss Neuseelands gestaut und seine natürliche Kraft wird in umweltfreundliche Energie umgewandelt wird. Dann wird es heißer, der dampfende Bachverlauf zeugt von den unterirdischen Aktivitäten, die in der Nähe von einen geothermischen Kraftwerk genutzt werden. Der Bus bringt Sie zum Lake Taupo, Neuseelands größtem See, der durch einem gewaltigen Vulkanausbruch vor rund 27.000 Jahren entstanden ist. Sein Ufer begleitet eine ganze Zeit lang die Fahrt zum Tongariro Nationalpark, wo drei noch immer recht aktive Vulkane das Zentralplateau der Nordinsel prägen: Ruapehu, Ngauruhoe und Tongariro. Die aufregende Naturlandschaft beheimatet den ältesten Nationalpark Neuseelands und gehört zum UNESCO Naturerbe. Bei einer kurzen Wanderung sehen sie, wie die Natur sich die historische Vulkanlandschaft zurückerobert hat. Ü: The Park Hotel

10. Tag Tongariro National Park – Wellington (F).

Die heutige Route Richtung Süden durchquert saftig grünes Farmland und folgt schließlich der Westküste nach Wellington. Auf einer Stadtrundfahrt lernen Sie die Hauptstadt kennen. 2 Ü: Bay Plaza Hotel

11. Tag Wellington – Picton (F)

Am Morgen kurzer Transfer zum Fährhafen und schon beginnt die rund dreieinhalbstündige Minikreuzfahrt zur Südinsel. Relaxen Sie an Bord und halten Ausschau nach Delfinschwärmen, die gerne das Fährschiff begleiten. Durch die Landschaft der Marlborough Sounds mit zahlreichen Meeresarmen und Buchten erreichen Sie Picton, wo Sie wieder an Land gehen. Rebenfelder zeugen in der Provinz Marlborough vom größten Weinanbaugebiet Neuseelands. Von der Qualität der Weine können Sie sich am besten bei einer kleinen Weintour mit dem Fahrrad überzeugen (ca. 3 Stunden/6 km inkl. Weinprobe; die Strecke enthält keine Steigungen, keine E-Bikes!). Freuen Sie sich auf süffigen Sauvignon Blanc und würzigen Pinot Noir! Scenic Hotel Marlborough oder Picton Beachcomber

12. Tag Blenheim - Nelson (F/A).

Bei der Weiterfahrt durch die Provinz Marlborough sehen Sie Rebenfelder so weit das Auge reicht. Die heutige Etappe endet an der oft sonnigen Tasman Bay, in Nelson. 2Ü: The Beachcomber

13. Tag Nelson - Abel Tasman Nationalpark - Nelson (F).

Unser Tagesausflug führt zum Abel Tasman National Park, den wir auf einer dreistündigen geführten Kajaktour erkunden. Goldgelbe Sandstrände zwischen grünem Regenwalddickicht, türkisfarbene Buchten und Robben, die sich gerne auf den Felsen in der Sonne wärmen, erwarten Sie. Alternativ bleiben Sie einfach am Strand und nehmen ein Bad in der Tasmanischen See. Wer nicht paddeln möchte, kann an einer Bootstour (optional) entlang der bilderbuchreifen Küste des Nationalparks teilnehmen. Anschließend Rückfahrt nach Nelson.

14. Tag Nelson – Punakaiki – Greymouth (F).

Über Murchison fahren Sie zur Robbenkolonie an Cape Foulwind. Die Brandung hat die berühmten Pancake Rocks geschaffen, die wie riesige gestapelte Pfannkuchen anmuten. Weiterfahrt nach Greymouth, dem heutigen Tagesziel. Ü: Ashley Hotel

15. Tag Greymouth – Hokitika – Fox Glacier (F).

Neuseeländische Jade war schon für die Maori von ganz besonderem Wert. In Hokitika sehen Sie, wie die Steine in einer Werkstatt geschliffen und daraus kleine und große Kunstwerke werden. In Franz Josef unternehmen Sie einen atemberaubenden Helikopterflug. Aus der Luft bieten sich fantastische Ausblicke auf zerklüftetes Gletschereis und schneebedeckte Berggipfel. Der Nationalpark ist einer der vielseitigsten Neuseelands. Er beherbergt seltene Vogelarten, wie zum Beispiel den Kea, eine endemische Papageienart. Übernachtet wird heute in der Nähe des benachbarten Fox Glacier. Ü: Lake Matheson Motel

16. Tag Fox Glacier – Mount Aspiring Nationalpark – Queenstown (F).

Am Morgen Fahrt zum Lake Matheson, in dem sich bei Windstille und klarer Sicht die umliegenden Gipfel der Südalpen spiegeln. Über den Haast Pass erreichen Sie den Mount Aspiring Nationalpark, mit der Gelegenheit zu einem Spaziergang durch die grüne Wildnis. Im weiteren Verlauf der heutigen Fahrt ändert sich die Vegetation: Gelbbraune, trockene Grassteppen zeugen von heißen Sommern im Binnenland der Region Otago. Sie fahren weiter entlang der einsamen Ufer des Lake Wanaka und Lake Hawea über Arrowtown und erreichen am Nachmittag Queenstown. 2 Ü: Heartland Hotel

17. Tag Queenstown (F).

Nutzen Sie den programmfreien Tag zu einer romantischen Seefahrt, einer Jetboat-Fahrt oder zu einem Ausflug zum Milford Sound.

18. Tag Queenstown – Dunedin (F/M)

Fahrt durch das Zentrum der Region Otago vorbei an Cromwell und Alexandra zum Ausgangspunkt des "Central Otago Rail Trail". Die Radtour (ca. 2-3 Stunden; 29 km; E-Bikes auf Anfrage buchbar) folgt eine alten Eisenbahnstrecke. Durch die liebliche Landschaft mit beschaulichen Dörfern und einem weiten Himmel wird die Gegend auch Big Sky Country genannt. Belohnt wird die Radtour mit einem hier typischen „Pub-Lunch“ in ländlicher Umgebung. Die Weiterfahrt nach Dunedin erfolgt mit dem Bus. Ü: Kingsgate Hotel

19. Tag Dunedin – Lake Ohau (F/A).

Eine Rundfahrt durch Dunedin lässt erahnen, wie reich die Stadt zur Zeit des Goldrauschs war. Anschließend folgt die Route der Küste zu den Moeraki Boulders und dann dem Waitaki River zum Lake Ohau. Ü: Lake Ohau Lodge

20. Tag Lake Ohau – Lake Tekapo (F)

Freuen Sie sich auf eine der schönsten Teilstrecken des fantastischen Fahrrad-Fernwegs "Alps to Ocean Cycle Track", der vom Mount Cook bis zum Pazifik führt (ca. 3-4 Stunden, 38 km; E-Bikes auf Anfrage buchbar). Ü: The Godley Hotel

21. Tag Lake Tekapo – Christchurch (F).

Der Vormittag beginnt mit einem Besuch der malerischen Kirche des guten Hirten am Ufer des Lake Tekapo. Im Anschluss fahren Sie durch das fast menschenleere Mackenzie-Hochland weiter nach Christchurch, wo Sie den Nachmittag zur freien Verfügung haben, um die Stadt erkunden. 2Ü: Scenic Hotel

22. Tag Christchurch - Port Hills (F/M).

Heute entdecken Sie Christchurch auf einer Stadtrundfahrt und besuchen anschließend die Port Hills mit einem unvergleichlichen Ausblick. Vom Kraterrand des über 8 Millionen Jahren „jungen“ Vulkans bietet sich Ihnen ein spektakulärer Ausblick auf die Banks Halbinsel und den Hafen von Lyttelton. Anschließend folgt ein leichtes Mittagessen in einem Cafe im Surfer-Paradies Sumner Beach, bevor Sie mit dem Bus nach Christchurch zurückkehren.

23. Tag Christchurch (F).

Das Programm endet nach dem Frühstück. Auf Wunsch wird ein Flughafentransfer gegen Aufpreis organisiert.

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen

  • Eintrittsgelder laut Programm, Transport im modernen, klimatisierten, kleinen Bus, erfahrener, deutschsprachiger Reiseleiter (gleichzeitig Fahrer), Besichtigungsprogramm laut Tourausschreibung, alle Nationalparkgebühren, Schiffsfahrten laut Programm, Radtouren inkl. Ausrüstung, Übernachtung in 3-Sterne-Hotels und Motels (alle Zimmer mit Dusche und WC; wie angegeben o.ä.), Mahlzeiten wie angegeben; Fährüberfahrt zwischen Nord- und Südinsel, Gepäcktransport max. 20 kg pro Person .

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Persönliche Ausgaben, weitere Mahlzeiten, Trinkgelder, Eintritte.

Hinweise

Fahrradtouren: In Neuseeland besteht eine generelle Helmpflicht.
Für Abfahrten bis März 2024 beträgt die Reisedauer 24 Tage und der Reiseverlauf weicht leicht ab.

Teilnehmer

min. 1 (bei nicht garantierten Abfahrten bis 6 Wochen vor Reisebeginn min. 7), max. 14 Personen.

Stornobedingungen

Abweichend zu den ARB vor Reiseantritt bis 91 Tage 20 %, 90-30 Tage 25 %, 29-22 Tage 30 %, 21-15 Tage 40 %, 14-11 Tage 60 %, 10-3 Tage 75 %, 2-0 Tage 90 %.

Zusätzlich buchbar

Transfer nach Ankunft/ vor Abflug; E-Bike für die Radtouren.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Falls Sie sich unsicher sind, sprechen Sie uns bitte vor einer Buchung an.

Reisetermine

  • 2023: 11.01.* / 08.02.* / 22.02. / 08.03.* / 22.03. / 25.10. / 15.11.* / 22.11.
  • 2024: 10.01.* / 07.02.* / 21.02. / 06.03.* / 20.03. / 21.10.* / 06.11. / 13.11. / 25.11.* / 18.12.* / * = garantierte Abfahrt
  • 2025: 06.01.* / 29.01.* / 17.02.* / 24.02. / 12.03.* / 19.03. * = garantierte Abfahrt

Preise

Preis pro Person in € bei Belegung mit Pers.

23 Tage Tour 1 2 3
01.05.24 - 31.10.24 7.939 € 6.350 € 6.207 €
01.11.24 - 31.03.25 7.939 € 6.350 € 6.207 €

Zubuchbare Leistungen

Aufpreis für die Miete eines E-Bikes an Tag 9, 18 und 20. 173 €