Hmong Doi Pui Village & Doi Suthep

Halbtagestour ab/bis Chiang Mai

Webcode: 95917

ab Preis pro Person
auf Anfrage

Tourprogramm

Zunächst besichtigen Sie den Tempel Wat Phra That Doi Suthep, ein königlicher Tempel 2. Klasse auf dem Berg Doi Suthep im Nationalpark Doi Suthep-Pui. Die Tempel der 2. Klasse sind entweder von den Kindern des Königs oder von Adligen, denen ein königlicher Titel verliehen wurde, erbaut worden. Der vergoldete Chedi des Wats ist das Wahrzeichen schlechthin für Nord-Thailand. Anschließend besuchen Sie ein nahegelegenes Hmong-Dorf. Die Hmong Frauen, oder Meo, wie sie von den Thais genannt werden, sind bekannt für ihre typischen Stickereiarbeiten. Bei einem Bummel durch das Dorf können Sie Kontakte knüpfen und die handwerklichen Meisterstücke bestaunen. Anschließend Rückfahrt nach Chiang Mai. Dauer des Ausfluges ca. 4 Stunden.

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen

  • Halbtagestour mit deutsch- oder englischsprechender lokaler Reiseleitung im klimatisierten Fahrzeug, Transfers, Eintrittsgelder.

Teilnehmer

Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 1 Person.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Ausflug im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Falls Sie sich unsicher sind, sprechen Sie uns bitte vor einer Buchung an.

Reisetermine

  • täglich: 8.00 - 12.00 Uhr, 13.30 - 17.30 Uhr