Geheimnisvoller Süden

4 Tage ab/bis Bogota


Der kleine Ort San Agustin wurde bekannt durch seine historische Ruinenstätte. Das Landschaftsbild ist geprägt von Schluchten und Wasserfällen und alles leuchtet saftig grün. Die zentrale Lage, das angenehme Klima und der fruchtbare Boden führten dazu, dass dieser Ort zu einem wichtigen Handelszentrum präkolumbianischer Zeit heranwuchs.

Auf einen Blick

  • Besuch des Weltkulturerbes San Agustin
  • 4 Tage ab/bis Bogota
  • deutsch- oder englischsprechende Reiseleitung
Karte

Reiseprogramm(Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Bogota – Popayan.Flug nach Popayán. Anschließend erkunden Sie die historische Altstadt. Das historische Zentrum von Popayán ist eines der schönsten und am besten erhaltenen in Kolumbien, mit Häusern, die zu Symbolen des Kulturerbes geworden sind. Lassen Sie sich außerdem nicht die berühmte Brücke „Puente El Humilladero“ aus dem 19. Jahrhundert entgehen. Diese bahnbrechende Ziegelsteinbrücke ist 240 Meter lang und weist 12 große Bögen auf. Ursprünglich wurde sie gebaut, um Einheimische, die in armen Gegenden leben, mit dem Stadtzentrum zu verbinden. Ü: Dann Monasterio.

2. Tag: Popayan - San Agustin (F).Ihre Route führt Sie von Popayán durch die Andenkette bis nach San Agustín. Wenn es das Wetter erlaubt, können Sie in der Ferne den aktiven Vulkan Puracé sehen. Die kurvenreiche Straße führt Sie durch die typische Landschaft des Páramo (Hochmoor) in einer der wasserreichsten Regionen Kolumbiens. Hier entspringen vier der größten Flüsse des Landes. Sie machen ein paar Stopps, um die Aussicht und die Vegetation zu genießen. Sie werden vor allem die berühmten Frailejones entdecken, Pflanzen, die nur auf den Höhen Ecuadors und Kolumbiens zu finden sind. 2 Ü: Akawanka Lodge.

3. Tag: San Agustin (F).Sie unternehmen in Begleitung Ihres Reiseführers eine Zeitreise in die Vergangenheit und besuchen den archäologischen Park San Agustin (UNESCO-Weltkulturerbe). Der wichtigste in Kolumbien und die größte Sammlung religiöser Denkmäler und megalithischer Skulpturen in Südamerika. Diese Stätte, die erst im 17. Jahrhundert entdeckt wurde, ist aufgrund des gebirgigen Geländes und fehlender schriftlicher Aufzeichnungen für Archäologen bis heute ein Rätsel. Bewundern Sie die Höhepunkte dieser archäologischen Sammlung, wie den "Zeremoniellen Brunnen" und den faszinierenden "Wald der Statuen".

4. Tag: San Agustin - Bogotá (F).Vom Dorf geht es in steilen Spitzkehren zur Brücke über den Fluss. Der Aufstieg führt an Wasserfällen vorbei zur Hochebene. Von dort ist das Alto de los Ídolos nicht mehr weit. Es ist ein Park mit Gräbern, die hoch über dem Tal angelegt sind und teilweise noch großzügiger angelegt sind als die Gräber bei San Agustín. Der Weg führt an Zuckerrohrplantagen vorbei, wo Sie eine traditionelle Zuckermühle besichtigen. Anschließend fahren Sie nach Pitalito für Ihren Rückflug nach Bogotá.

Preis pro Person in € bei Belegung mit Pers.

 12
Privattour
01.01.21 - 31.12.211.295,- €1.192,- €
01.01.22 - 31.03.221.360,- €1.253,- €

Geheimnisvoller Süden

Webcode: 89949
ab Preis pro Person in €
Privattourab 1.192,- €
Reisetermine
täglich

Leistungen:Kurzprogramm ab/bis Bogota; deutsch- oder englischsprechende Reiseleitung; Inlandsflüge Bogota-Popayan/Pitalito-Bogota; Transfers im privaten Fahrzeug; Übernachtung; Verpflegung (F=Frühstück); Ausflüge lt. Programm; Eintrittsgelder.

Nicht eingeschlossen:optionale Aktivitäten; persönliche Ausgaben; Trinkgelder.

Teilnehmer:Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen. Preis für Alleinreisende auf Anfrage.

  • Die Preise gelten nicht an Ostern, Weihnachten, Neujahr und nationalen Feiertagen.

Stornobedingungen:Abweichend zu den ARB vor Reiseantritt ab 90-60 Tage 25%, 59-30 Tage 50%, 29-15 Tage 75%, 14-0 Tage 90%.

Angebot anfordern


Fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot in Ihrem gewünschten Reisezeitraum an. Diesen Reisebaustein zur Merkliste hinzufügen, weitere Produkte wählen oder direkt das Angebot anfordern.

zur Merkliste hinzufügen
und Angebot anfordern