UNESCO Entdeckungsreise durch Vietnam

14 Tage Privatreise


Diese unvergessliche Reise führt Sie zu den acht beeindruckenden UNESCO-Welterbestätten Vietnams. Tauchen Sie in die Geschichte und die mythische Atmosphäre ein, während Sie die einzigartigen Stätten, Ruinen, Denkmäler und Landschaften erkunden. Auf den vietnamesischen Märkten können Sie Teil des geschäftigen Lebens werden und die köstliche lokale Küche genießen.

Auf einen Blick

  • 14 Tage Privatreise von Hanoi nach Saigon
  • min. 2 Personen
  • Besuch der acht UNESCO Weltkulturerben
  • Mystische Phong Nha Höhle

Reiseprogramm(Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Hanoi.Individuelle Ankunft in Hanoi. 2 Ü: La Siesta Classic Ma May (Superior) oder De L'Opera Hanoi (Deluxe).

2. Tag: Hanoi (F).Ihre Reise beginnt mit einem Besuch des Tempels der Literatur. Sie war die erste Universität Vietnams. Anschließend fahren Sie zu Hanois UNESCO-Weltkulturerbe, der Zitadelle von Thang Long. Diese historische Stätte und ihre Überreste spiegeln die einzigartige südostasiatische Kultur mit Einflüssen aus China und dem alten Königreich Champa wider. Als Nächstes besuchen Sie die Ein-Pfahl-Pagode, den kleinsten, aber berühmtesten Tempel Vietnams. Ein Stück weiter finden Sie das Mausoleum von Ho Chi Minh und den ehemaligen Präsidentenpalast. Sie besuchen die buddhistische Pagode Tran Quoc und den taoistischen Tempel von Quan Thanh. Entdecken Sie das lokale Leben bei einem Spaziergang durch die Altstadt, über den Hang Be Markt und entlang des Hoan Kiem Sees. Am Abend besuchen Sie eine Aufführung des einzigartigen vietnamesischen Wasserpuppentheaters.

3. Tag: Hanoi - Ninh Binh (F/M).In der ersten Hauptstadt des Landes, Hoa Lu, besuchen Sie den Tempel, der die Kaiser Dinh Tien Hoang und Le Dai Hanh symbolisiert. Gehen Sie unbedingt auf einer der Kalksteinklippen spazieren und genießen Sie die spektakuläre Aussicht. Am späten Vormittag fahren Sie durch Dörfer und beeindruckende Landschaften. Sie besuchen die Am Tien-Höhle. Nach einem vietnamesischen Mittagessen besuchen Sie das Gebiet Trang An (UNESCO-Weltkulturerbe). Hier entspannen Sie sich bei einer angenehmen Bootsfahrt. 2 Ü: Emeralda (Superior) oder Tam Coc Garden (Deluxe).

4. Tag: Ausflug nach Thanh Hoa (F/M).Sie fahren in die Provinz Thanh Hoa, wo sich die Ho-Zitadelle (UNESCO-Weltkulturerbe) befindet. Auf dem Rückweg bleibt genügend Zeit, um Fotos von den Dörfern und der bezaubernden Landschaft zu machen. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

5. Tag: Ninh Binh - Halong (Lan Ha) Bucht (F/M/A).Heute fahren Sie zur Halong-Bucht (Lan Ha), Vietnams berühmtester und beliebtester UNESCO-Weltkulturerbestätte. Entspannen Sie sich auf der Sonnenterrasse oder nehmen Sie an einer der Aktivitäten teil. Ü: an Bord der Indochine Cruise (superior) oder der Ginger Cruise (deluxe).

6. Tag: Halong (Lan Ha) Bay - Hanoi - Hoi An (F).Genießen Sie bei Sonnenaufgang Ihr Frühstück, während das Boot langsam durch die wunderschönen Felsformationen zurück zum Hafen fährt. Transfer zum Flughafen Hanoi, Flug nach Danang und Transfer nach Hoi An. Zwischen dem 15. und 19. Jahrhundert war dies ein wichtiger asiatischer Handelshafen. Die Architektur und der entspannte Lebensstil der Stadt haben sich kaum verändert. Seit 1999 gehört Hoi An zum UNESCO-Weltkulturerbe. 2 Ü: La Siesta Hoi An (Superior) oder Anantara Hoi An (Deluxe).

7. Tag: Ausflug nach My Son (F/M).Heute besuchen Sie die Ruinen von My Son, ein UNESCO-Weltkulturerbe in Zentralvietnam. Sie werden in einem US-Kriegsjeep dorthin fahren. My Son war die Heimat des Champa-Königreichs, das vom 7. bis 13. Jahrhundert Hunderte von Türmen aus rotem Backstein errichtete. Am Nachmittag bummeln Sie durch Hoi An. Sie werden die typischen Holzhäuser entdecken, in denen früher die wohlhabendsten Kaufleute der Stadt lebten, sowie überdachte Brücken, Galerien, Antiquitätengeschäfte und den schönen Markt.

8. Tag: Hoi An – Hue (F/M).Genießen Sie die köstlichen Aromen der vietnamesischen Küche bei einem Kochkurs in Hoi An. Sie werden mit dem örtlichen Koch auf den Markt gehen und frische Kräuter und Zutaten für verschiedene Gerichte entdecken. Ihr Koch zeigt Ihnen die vietnamesische Küche aus nächster Nähe und gibt Ihnen einige Rezepte mit auf den Weg. Anschließend fahren Sie über den Wolkenpass nach Hué. 2 Ü: Pilgrimage Village Resort (Superior) oder Azerai La Residence (Deluxe).

9. Tag: Hue (F/M).Die ehemalige Hauptstadt Hué ist ebenfalls Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Die Denkmäler und ihre Umgebung bilden eine natürliche Harmonie. Zwischen 1802 und 1945 regierte die Nguyen-Dynastie in der kaiserlichen Zitadelle. Mit dem Fahrrad fahren Sie durch die Landschaft und essen bei einer einheimischen Familie zu Mittag. Anschließend fahren Sie mit dem Boot zur Thien Mu-Pagode, die den Parfümfluss überblickt. Am Nachmittag besuchen Sie das Grabmal des ehemaligen Kaisers Minh Mang.

10. Tag: Hue – Dong Hoi (F/M).Auf dem Weg nach Dong Hoi besuchen Sie historische Stätten und Denkmäler in der DMZ, um mehr über die Geschichte Vietnams zu erfahren. Sie fahren über die Hien-Luong-Brücke und den Ben-Hai-Fluss, die Grenze zwischen Nord- und Südvietnam. Sie fahren weiter zu den Vinh-Moc-Tunneln in einer der am stärksten zerbombten Regionen Vietnams. In dem rund 2,8 km langen Tunnelkomplex konnten rund 300 Menschen geschützt werden. Sie kommen am späten Nachmittag in Dong Hoi an. Ü: Chay Lap Farmstay (Gartenzimmer - Superior oder Farmzimmer - Deluxe).

11. Tag: Phong Nha - Saigon (F/M).Am Morgen fahren Sie zum Phong Nha Ke Beng Nationalpark (UNESCO-Weltkulturerbe). Sie besuchen die Paradieshöhle, eine der größten und beeindruckendsten (begehbaren) Höhlen Vietnams. Später fahren Sie mit dem Boot auf dem Son-Fluss zur mystischen Phong-Nha-Höhle, wo riesige Stalaktiten und Stalagmiten von kristallklarem Wasser umgeben sind. Transfer zum Flughafen Dong Hoi und Flug nach Saigon. 3 Ü: Mai House Saigon (Superior) oder Hotel Des Arts (Deluxe).

12. Tag: Saigon (F).Bei einem halbtägigen Ausflug besichtigen Sie den Präsidentenpalast und das Kolonialviertel. Bewundern Sie die schöne Architektur des Opernhauses, des Rathauses und des alten Postamtes. Im Kriegsmuseum werden Sie ein dunkles Kapitel der vietnamesischen Militärgeschichte entdecken. Anschließend können Sie einen typisch vietnamesischen Kaffee probieren.

13. Tag: Saigon (F/M/A).Sie werden lernen, vietnamesische Gerichte mit einem lokalen Koch zuzubereiten. Anschließend unternehmen Sie einen halbtägigen Ausflug mit dem Motorrad und entdecken die versteckten Ecken von Saigon. Heute Abend schippern Sie auf dem Saigon-Fluss und genießen die Aussicht bei einer Dinner-Kreuzfahrt.

14. Tag: Saigon (F).Transfer zum Flughafen. Individuelle Rückgabe oder Transit.

Preis pro Person in € bei Belegung mit Pers.

 24
Superior
01.04.23 - 30.04.232.735,- €2.239,- €
01.05.23 - 30.09.232.731,- €2.235,- €
01.10.23 - 31.10.232.735,- €2.239,- €
Deluxe
01.04.23 - 30.04.233.797,- €3.300,- €
01.05.23 - 30.09.233.640,- €3.144,- €
01.10.23 - 31.10.233.797,- €3.300,- €

UNESCO Entdeckungsreise durch Vietnam - 14 Tage

Webcode: 147559
ab Preis pro Person in €
Superiorab 2.235,- €
Deluxeab 3.144,- €
Reisetermine
täglich
Zuschläge
deutschsprechende lokale Reiseleitung p.P. 47,- €

Leistungen:Rundreise mit englischsprachigem einheimischen Reiseleiter/Fahrer (mit Wechsel), Transfers, 12 Übernachtungen in Hotels, 1 Nacht an Bord einer Dschunke, Mahlzeiten und Ausflüge wie erwähnt, Eintrittsgelder.

Nicht eingeschlossen:Flüge, sonstige Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, fakultative Aktivitäten, Zuschläge für Feiertage und Feste, Visagebühren.

Teilnehmer:min. 2 (bis 4 Wochen vor Abreise).

Angebot anfordern


Fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot in Ihrem gewünschten Reisezeitraum an. Diesen Reisebaustein zur Merkliste hinzufügen, weitere Produkte wählen oder direkt das Angebot anfordern.

zur Merkliste hinzufügen
und Angebot anfordern