•  

Selous, Ruaha & Privatinsel Fanjove Island

13 Tage Flugsafari ab/bis Dar es Salaam


Auf dieser Flugsafari erleben Sie die Juwelen des Südens von Tanzania, die tierreichen Parks Selous & Ruaha, abseits der üblichen Touristenströme. Sie genießen intime und persönlich geführte Bushcamps in bester Lage und werden im Anschluss auf Ihrer Privaten Insel Fanjove Island ein wenig Robinson Crusoe Atmosphäre verspüren. Eine tolle Bush & Beach Kombination erwartet Sie !

Auf einen Blick

  • 13-tägige Flugsafari durch den Süden Tansanias
  • ab/bis Dar es Salaam
  • Landschaft und Tiere während abwechslungsreichen Aktivitäten erleben
  • Schildkröten, Delfinen und Walen auf der Privatinsel Fanjove begegnen
Selous National Park

Reiseprogramm(Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Dar es Salaam - Selous National Park (M/A).Gleich nach Ihrem Frühstück bringt Sie ein Transfer zum Flughafen und Sie fliegen mit Coastal Aviation in den Selous National Park. Der Flug dauert etwa 45 Minuten. Nach Ihrer Ankunft werden Sie von einem Fahrzeug des Camps abgeholt und zum Camp gefahren. Jetzt haben Sie Zeit für ein wohltuendes Mittagessen, denn am Nachmittag erleben Sie schon eine erste Pirschfahrt. Mehr als drei Viertel des Parks sind von dichtem Miombo-Trockenwald bewachsen, der von Juni bis September ein schillerndes Farbspiel an Blättern präsentiert. Im nördlichen Teil des Parks dominieren Gras- und Sumpflandschaften die Szenerie, die von eindrucksvollen Affenbrotbäumen und Akazienbäumen aufgelockert wird. Ü: Lake Manze Camp.

2. Tag: - 4. Tag: Selous National Park (3xM/3xA).Sie haben zwei Tage Zeit diesen beeindruckenden Park zu entdecken. Zweimal pro Tag können Sie Pirschfahrten unternehmen oder Sie entscheiden sich für eine stimmungsvolle Bootssafari auf dem Rufiji River. Genießen während Ihrem Aufenthalt im Selous das persönliche und rustikale Buschcamp. Das Camp ist sehr naturbezogen und auf Elektrizität wurde bewusst verzichtet, um die schöne Atmosphäre zu erhalten. Ein sehr persönlicher Service und köstliches Essen sorgen für Ihr Wohlbefinden. 3 Ü: Lake Manze Camp.

5. Tag: Selous National Park - Ruaha National Park (F/M/A).Heute heißt es Abschied nehmen. Nach dem Frühstück werden Sie zum Flugplatz gefahren und es geht mit Coastal Aviation zum Ruaha National Park. Dort angekommen wartet schon ein Fahrzeug auf Sie, das Sie direkt zum Camp bringt. Stärken Sie sich noch mit einem guten Mittagessen bevor es am Nachmittag wieder auf Pirschfahrt geht. Der Ruaha Nationalpark bietet als zweitgrößter Nationalpark Tansanias, die größte Elefantenpopulation Ostafrikas. Ü: Mdonyo Old River Camp.

6. Tag: - 8. Tag: Ruaha National Park (3xM/3xA).Heute steht ein Morgenspaziergang zur Vogelbeobachtung auf dem Programm. Am Nachmittag unternehmen Sie wieder ausgiebige Pirschfahrten im Park. Erleben Sie die Vielfalt der Tierwelt in Tansania. Von Grantgazellen, Antilopen, Kudus und natürlich den Big Five kann man hier alles beobachten. Zwischen den Pirschfahrten machen Sie es sich im Buschcamp gemütlich. Besonders in den Trockenmonaten gibt es immer wieder Löwen und Büffelgruppen, die sich im Camp aufhalten, so dass nach der Dämmerung die Zelte nur mit einem Askaris verlassen werden dürfen. 3 Ü: Mdonyo Old River Camp.

9. Tag: Ruaha National Park - Songosongo Archipel - Privatinsel Fanjove Island (F/M/A).Heute steht Ihnen ein aufregender Reisetag bevor. Ein Transfer bringt Sie am Vormittag zum Flugplatz für Ihren Flug mit Coastal Aviation via Selous und Mafia Island nach Songosongo. Nach Ihrer Ankunft am Flugplatz erfolgt ein Bootstransfer zur Privatinsel. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung und zur ersten Erkundung der Insel. Ü: Fanjove Private Island.

10. Tag: - 12. Tag: Fanjove Island (3xF/3xM/3xA).Vier Tage verbringen Sie auf dieser paradiesischen Insel. Nutzen Sie die Zeit, um sich von der Safari zu erholen. Lassen Sie in dieser einmaligen Umgebung die Seele baumeln, schwimmen Sie im kristallklaren Wasser und unternehmen Sie lange Spaziergänge am kilometerlangen weißen Sandstrand. Zahlreiche Aktivitäten lassen sich hier unternehmen: Kajak, Schnorcheln, Tauchen, Dhow Fahrten, Sandbank-Ausflüge, Vogelbeobachtung, Delfin-Ausflüge, Angelausflüge. 3 Ü: Fanjove Private Island.

13. Tag: Fanjove Island - Dar es Salaam (F).Heute heißt es Abschied nehmen von Fanjove Island. Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Boot nach Songosongo und werden danach den Flieger über Mafia Island zurück nach Dar es Salaam nehmen. Hier endet die Reise. Doch die Erinnerungen bleiben für immer. Sollten Sie noch nicht genug von der Insel haben, können Sie Ihre Reise hier selbstverständlich auch noch verlängern.

Preis pro Person in € bei Belegung mit Pers.

 2
Standard
01.07.19 - 31.10.196.445,- €
01.11.19 - 20.12.195.375,- €
21.12.19 - 09.01.206.445,- €
10.01.20 - 15.03.205.375,- €

Selous, Ruaha & Privatinsel Fanjove Island

Webcode: 145960
ab Preis pro Person in €
Standardab 5.375,- €
Reisetermine
2019täglich - auf Anfrage
2020täglich - auf Anfrage

Leistungen:Übernachtungen, Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen), Nationalparkgebühren und Entgelder für folgende Aktivitäten/Sehenswürdigkeiten: Private Transfers in Dar es Salaam, Bootstransfer von und zur Insel, Safaris und Pirschfahrten im Selous & Ruaha mit englischsprechendem Guide, Bootsfahrt und Walking Safari im Selous NP, Vogelspaziergang im Ruaha NP, vier Inlandsflüge mit Coastal Aviation.

Nicht eingeschlossen:Persönliche Ausgaben z.B. Wäschedienste/Telefongebühren/Trinkgeld und persönliche Einkäufe, Getränke, Persönliche Versicherung, Visum, Kranken- und Flugrettungsversicherung, Zusätzliche Aktivitäten.

Zusätzlich buchbar:Verlängerungsnacht auf Fanjove Island - Hochsaison: 495,00 € p.P., Nebensaison: 435,00 € p.P.

Angebot anfordern


Fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot in Ihrem gewünschten Reisezeitraum an. Diesen Reisebaustein zur Merkliste hinzufügen, weitere Produkte wählen oder direkt das Angebot anfordern.

zur Merkliste hinzufügen
und Angebot anfordern