Cairns

Cairns hat sich von einer baufälligen Hafenstadt zu einer stilvollen modernen Stadt entwickelt – der einstigen Hauptstadt des tropischen Nordens von Queensland mit einem ganzjährigen Outdoor-Lebensstil. Ab dem Moment Ihrer Ankunft werden Sie sich wie im Urlaub fühlen. Die Sonne scheint, die Luft ist dampfig und Palmen säumen die Straßen. Werfen Sie den Zeitplan aus, ziehen Sie Ihren Badeanzug an und entspannen Sie sich für eine wirklich gute Zeit.

In Cairns gibt es keinen Strand, daher können sich Einheimische und Besucher gleichermaßen in der glitzernden Esplanade Lagoon abkühlen. Dieser 4800 m² große Salzwasserpool ist von Parks, schattigen Banyan-Bäumen, Promenaden und Grillplätzen gesäumt.

Cairns mit seiner unverwechselbaren multikulturellen Mischung ist voller innovativer Restaurants, trendiger Bars, stilvoller Boutiquen und Galerien. Besuchen Sie die Laneway Bar Three Wolves und probieren Sie eine der 50 Whiskysorten auf der Speisekarte oder probieren Sie das schwimmende Restaurant Prawn Star, das einige der frischesten Garnelen und Meeresfrüchte der Stadt serviert – mit einem kalten Gebräu. Na sicher!

Die Stadt liegt eingebettet zwischen zwei der größten Naturschätze des tropischen Nordens von Queensland – dem Marinespielplatz des Great Barrier Reef und dem zum Weltkulturerbe gehörenden Wet Tropics Rainforest, was bedeutet, dass Abenteuer nie weit entfernt sind. Fast 30 Boote fahren täglich von Cairns zum Riff und in weniger als einer Stunde können Sie in Australiens spektakulärster Unterwasserumgebung schnorcheln oder tauchen. Wandern Sie im Landesinneren auf dem Douglas Track durch sonnenbeschienene Wälder zum Glacier Rock, schwimmen Sie in den kaskadierten Pools der nahe gelegenen Crystal Cascades oder gleiten Sie mit der Skyrail Rainforest Cableway nur wenige Meter über den tropischen Regenwald.

Palm Cove & Trinity Beach

Strand von Palm Cove

Wenn Sie einen Strandurlaub planen, fahren Sie zu den nördlichen Stränden von Cairns, einer Reihe verschlafener Küstendörfer, die etwa 15 Minuten von der Stadt entfernt liegen. Sie sind bei Einheimischen beliebt und haben alle ihren eigenen Charakter, wie die familienfreundliche Trinity, das Kitesurf-Zentrum von Yorkeys Knob oder die entspannten Holloways.

Great Barrier Reef

Das Great Barrier Reef erstreckt sich über 2.300 Kilometer von Tropical North Queensland im Norden bis Bundaberg im Süden. Die Fläche beträg sagenhafte 350.000 Quadratkilometer und ist damit das einzige lebende Gebilde auf der Erde, das man aus dem All sehen kann! Mit dem Boot geht es in knapp 2 Stunden hinaus aufs offene Meer. Tauchen sie mit Minkewalen, Meeresschildkröten und Riesenzackenbarschen, schnorcheln Sie um gigantische Korallenblöcke oder genießen Sie einfach das Leben an Bord oder einer Plattformen. Die unglaubliche Dimension des Great Barrier Reefs ist nur aus der Luft zu erkennen. Unser Tipp: Fliegen Sie mit einem Helikopter über das Riff, entweder von Cairns oder einer der Plattformen. Cairns ist übrigens auch der ideale Ort, um einen Tauchschein zu machen.