•  

Wüstenelefanten, Spitzmaulnashörner & Ovahimbas

4 Tage / 3 Nächte Camping-Abenteuer


Auf dieser 4-tägigen Safari spüren Sie die berühmten Wüstenelefanten und das vom Aussterben bedrohte schwarze Nashorn im ± 5000km² großen Konzessionsgebiet der Palmwag Lodge auf. Am dritten Tag Besuch einer Ovahimbasiedlung in der Purros Umgebung. Camping unter Sternenhimmel inmitten der Wildnis. Rückfahrt über Sesfontein zur Grootberg Lodge o.ä.

Auf einen Blick

  • 4 Tage Namibia - das wilde Damaraland
  • Geführte Campingsafari
  • Erfahrene namibische Tour-Guides
  • Sie reisen in guten Geländefahrzeugen
  • Wüstenelefanten, Spitzmaulnashorn, Himbas
Wüstenelefanten, Spitzmaulnashörner & Ovahimbas

Tag 1: Hunkab spring areaDie Safari beginnt ab einer Lodge in der Palmwag Gegend und führt in das ca 5000 Quadratkilometer große, private Naturschutzgebiet. Atemberaubende Landschaft durchzogen von Hügeln und seltenen Pflanzen werden hier vereint mit der faszinierenden Tierwelt. Mit etwas Glück können hier Springbock, Oryx, Kudu, Strausse, Schakale, Zebras, Giraffen, Hyänen und manchmal auch Löwen, Leoparden und Geparden beobachtet werden. Vor der Kulisse roter Felsen und weiter Flächen stellen die Tiere ein besonderes Fotomotiv dar. Ein Highlight ist die Begegnung mit dem vom Aussterben bedrohten Spitzmaulnashorn und den Wüstenelefanten, die durch die endlose Weite ziehen. Der Weg führt weiter durch Täler und Flussbetten, die besonders beliebt bei den Tieren sind, ebenso wie die felsigen Schluchten und fruchtbaren Quellen. Werden Nashörner oder Wüstenelefanten gesichtet, folgen Sie dem Guide weiter zu Fuß und nähern sich so diesen majestätischen Lebewesen - ein unvergessliches Erlebnis. Je nachdem, was der Tag so bringt wird das Camp üblicherweise in der Nähe der Hunkab Quellen aufgeschlagen. Genießen Sie ein kühles Getränk, während Ihr Guide das Lager herrichtet und lassen Sie den Tag Revue passieren.

Tag 2: Hoanib RiverNach dem Frühstück unternehmen Sie einen kurzen Spaziergang um das Camp, um zu sehen welche Tiere in der Nacht am Lager vorbeigezogen sind. Von hier aus führt die Safari durch das oberen Mudoribrivier weiter auf der Suche nach Spitzmaulnashörnern und Wüstenelefanten. Der Weg führt weiter durch das trockene Flussbett des Hoanibriviers, der gesäumt ist von riesigen, uralten Akazien, idealer Unterschlupf für Elefanten.

Tag 3: Früh am Morgen geht die Safari weiter Richtung Norden entlang des Verlaufs des Tsuxubriviers. Sie befinden sich nun unmittelbar an der östlichen Grenze zum Skelettküstenpark, bevor Sie das Flussbett des Hoarusibriviers befahren. Ständig wechselt das Landschaftsbild, von satten Flussbetten, durch Schluchten und endlose Weite. Ihr heutiges Tagesziel ist das Camp in der Gemeinde von Purros, ein offizieller Camingplatz mit Waschgelegenheiten. Am späten Nachmittag besuchen Sie ein Himbadorf und beenden den Tag bei einem Sundowner mit Blick über die farbintensive Umgebung des Hoarubsibriviers.

Tag 4: Lodge Palmwag areaHeute treten Sie die Rückfahrt nach Palmwag an. Auch an diesem Tag der Safari, haben Sie weiterhin die Chance, Tiere zu beobachten, führt der Weg Sie doch durch das Tal des Gomatumrivieres. Einen kurzen Stop legen Sie im kleinen Ort Sesfontein ein. Bei einem Picknicklunch bei Ongongo, können Sie sich etwas entspannen bevor die Tour am späten Nachmittag in einer Lodge in der Palmwag Gegend endet.

Objekt-Nr.: 
AFR15
Preis pro Person im DZ
Preis pro Person im DZab 1.070,- €
Preise gültig vom 20.06.16 bis 31.12.17
Reisetermine
Geplante Abfahrtsdaten 27.06.2016 11.07.2016 25.07.2016 08.08.2016 22.08.2016 12.09.2016 26.09.2016 10.10.2016 24.10.2016 14.11.2016 28.11.2016 12.12.201609.01.2017 23.01.2017 06.02.2017 20.02.2017 06.03.2017 20.03.2017 10.04.2017 24.04.2017 08.05.2017 22.05.2017 05.06.2017 19.06.2017 03.07.2017 17.07.2017 07.08.2017 21.08.2017 04.09.2017 18.09.2017 09.10.2017 23.10.2017 06.11.2017 20.11.2017 11.12.2017

Leistungen:

  • Fahrten und Rundfahrten, Unterkunft in Doppelzelte, bzw. Doppelzimmer, Gebühren für Park und Schutzgebiete laut Reiseverlauf
  • Vollpension
  • Erfrischungsgetränke en route
  • Wein und Bier zum Abendessen bei Campingübernachtungen
  • Landeskundige Reiseleitung in Englisch oder Deutsch
  • Mehrwertsteuer

Nicht eingeschlossen:

  • Ausgaben persönlicher Art, z.B. Wäschedienste, Telefongebühren, Trinkgeld und persönliche Einkäufe
  • Persönliche Versicherung, Kranken- und Flugrettungsversicherung
  • Getränke
  • Zusätzliche Aktivitäten
  • Minimum Teilnehmerzahl 2 - Maximum 12
  • gegen Aufpreis auch als Privattour möglich

Angebot anfordern


Fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot in Ihrem gewünschten Reisezeitraum an. Diesen Reisebaustein zur Merkliste hinzufügen, weitere Produkte wählen oder direkt das Angebot anfordern.

zur Merkliste hinzufügen
und Angebot anfordern